Drucken

FAQ

FAQ
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

FAQ

Nachfolgend wollen wir einige Fragen beantworten, welche uns häufig gestellt werden. Es geht um zeitgenössische Bildende Kunst. Wir richten uns damit an unsere privaten Kunden, Freunde und leidenschaftliche Kunstsammler vor dem Hintergrund unserer eigenen Erfahrungen. Für Einzelfallentscheidungen oder weiterführende Betrachtungen beraten wir Sie gerne auch persönlich oder vermitteln Sie weiter. Ihre Fragen können Sie auch in unserem Forum posten.


Veröffentlicht am von

Verpackung und Transport

Gesamten Beitrag lesen: Verpackung und Transport

Wir bieten im Shop nur Kunstwerke zum Versand an, die sich auch dafür eignen. Andere entsprechend gekennzeichnete Angebote müssen in der Galerie abgeholt werden oder es können ggf. auch anderweitige Optionen von Fall zu Fall beraten und vereinbart werden. 

Für den Fall des Versandes durch die Galerie werden wir für die geeignete Verpackung und ein entsprechendes Transportunternehmen sorgen. 

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: FAQ, Verpackung, Versand
Veröffentlicht am von

Auflage und Unikat

Gesamten Beitrag lesen: Auflage und Unikat

Auflagen von Druckgrafiken müssen durch den Künstler entsprechend gekennzeichnet und autorisiert werden. Im Regelfall wird eine Auflage komplett gedruckt und dann fortlaufend nummeriert. Manche Künstler drucken auch nach Bedarf im Rahmen der vorgesehenen Auflagenhöhe. In jedem Fall ist dem Künstler das grundsätzliche Vertrauen für die Richtigkeit seiner Angaben entgegenzubringen. Nur ein entsprechend autorisiertes Exemplar gilt als Bestandteil der Auflage. Sogenannte Künstlerexemplare oder Andrucke zählen nicht dazu und gelten wegen ihrer Seltenheit für manche Sammler als besonders interessant, sofern der Künstler sie selbst autorisiert und entsprechend gekennzeichnet hat. Sammler verfolgen unterschiedliche Interessen, wenn sie sich für ein bestimmtes Exemplar innerhalb einer Auflage entscheiden. Mancher schätzt die Nummer 1 der Auflage, andere wünschen mit Blick auf die vermeintlich bessere Druckqualität ein späteres Exemplar. Manche Auflagen von Druckgrafiken werden nachträglich vom Künstler weiterbearbeitet, z. B. coloriert o. ä.. Auch solche Kunstwerke können als Unikat insbesondere dann angesehen werden, wenn der künstlerische Ansatz im Rahmen der Auflage modifiziert wird. Unikate sind in jedem Fall Zeichnungen, Gemälde, Drucke, Bildhauerarbeiten usw., welche einmalig aus der Hand des Künstlers entstanden und nicht vervielfältigt wurden.

Für den Kunstfreund, der an der künstlerischen Leistung an sich interessiert ist, sind vorgenannte Überlegungen nicht grundsätzlich entscheidend – wichtig ist, wenn vom Künstler autorisiert/signiert, egal ob Auflage oder Unikat – es handelt sich immer um ein Original. 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Auflage, FAQ, Unikat
Veröffentlicht am von

Unsere Angebotspreise im Shop

Gesamten Beitrag lesen: Unsere Angebotspreise im Shop

Im Regelfall handelt es sich bei den in unserer Galerie angebotenen Kunstwerken um Erstverkäufe aus der Hand des Künstlers oder seines unmittelbaren Nachlasses. Die Preise werden unter Mitwirkung beider Vertragspartner kalkuliert. Hierbei gilt der Vorsatz der Angemessenheit mit Blick auf den Kunstmarkt und vor allem auch der Kontinuität. Ein Unikat oder vergleichbar wertiges Kunstwerk sollte, egal wo oder durch wenn es angeboten wird, immer auch einen vergleichbaren Preis haben. Wiederverkäufe, also Kunsthandel, der nicht auf unmittelbare Verkaufsaktivitäten aus dem Atelier heraus basiert, kommen in unserem Geschäftsalltag eher selten vor und orientieren sich intensiver am Markt. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wer kauft schon Kunst im Internet?

Gesamten Beitrag lesen: Wer kauft schon Kunst im Internet?

Machen wir uns nichts vor. Zeitgenössische Bildende Kunst wird in der Breite nach wie vor überwiegend lokal wahrgenommen. Überall gibt es mehr oder weniger bekannte Künstler. Wenige erlangen überregionale oder sogar internationale Bekanntheit. Sammler orientieren sich aber gern auch überregional, interessieren sich für Schulen, Lehrer und Schüler, bestimmte Themen oder Techniken. Da bietet das Internet gute Möglichkeiten zur Recherche. Manch erfahrener Sammler hat bereits am Bildschirm jenen Eindruck, der für den Kauf genügt. Manch Kunstliebhaber entdeckt seine Leidenschaft für ein bestimmtes Werk sofort. Manch Kunde orientiert sich und erwägt den Kauf in der Galerie. Wir freuen uns über zufriedene Kunden und beraten Sie gern auch per eMail, Telefon oder vor Ort. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Kunst als Wertanlage?

Gesamten Beitrag lesen: Kunst als Wertanlage?

Kaufen Sie Kunst weil Sie Ihnen gefällt, nicht weil Sie eine Rendite erwarten! Werte auf dem Kunstmarkt sind häufig auch künstlich gesteuert und selbst für Fachleute schlecht kalkulierbar. Vielleicht haben Sie ja sogar mal das Glück und der Wert einer künstlerischen Arbeit steigt tatsächlich. Wenn Sie sich dann entscheiden, das Werk nicht zu verkaufen, weil es Teil Ihres Lebens geworden ist und Erinnerungen damit verbunden sind – dann sind Sie ein wirklicher Freund der Kunst. Steigt der Marktwert nicht, kann es Ihnen egal sein, denn Sie haben ein Kunstwerk, das Ihnen gefällt.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: FAQ, Wertanlage
Veröffentlicht am von

Spezialglas für Rahmung von Druckgrafiken?

Gesamten Beitrag lesen: Spezialglas für Rahmung von Druckgrafiken?

Für den privaten Bereich vertreten wir die Auffassung, Normalglas zu verwenden. Mit Spezialgläsern kann man zwar einiges für Sicherheit, Konservierung und Blendschutz tun, jedoch ist der Kostenaufwand vergleichsweise hoch. Sinnvoll ist die Anwendung eines Passepartouts und einer staubdichten Rahmung. Vermeiden Sie dauerhafte künstliche Lichteinwirkung, z. B. durch Strahler, das spart ja auch Energiekosten. Gegen intensives Tageslicht ziehen Sie lieber die Vorhänge einmal mehr zu, wenn Sie nicht zuhause sind.

Lassen Sie sich jedoch die Freude an Ihrer Kunstsammlung durch Kostenfresser bei der Präsentation und übermäßige Einschränkungen in ihrem persönlichen Alltag nicht nehmen. 
Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: FAQ, Rahmung
Veröffentlicht am von

Gemälde und Grafiken richtig hängen

Gesamten Beitrag lesen: Gemälde und Grafiken richtig hängen

Eine allgemeine Faustregel gibt es nicht. Jedes Kunstwerk ist individuell zu betrachten. Dennoch gilt natürlich, dass man Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken so aufhängt, dass sie gut betrachtet werden können und der Bezug zur Umgebung angemessen ist. Oft hängen Bildwerke gut, wenn etwa die Horizontlinie oder der theoretische Fluchtpunkt der Darstellung in Augenhöhe des Betrachters höhenmäßig angeordnet werden. Eine Reihung von mehreren Bildern kann z. B. nach dem sogenannten Wäscheleinenprinzip (alles in einer Höhe / Ober- oder Unterkante Rahmen) oder nach der optischen Mitte der einzelnen Kunstwerke erfolgen. Die Hängung sollte nicht „zappeln“, sondern ausgeglichen wirken – wichtig ist die Kunst, nicht das "Muster" der Hängung! Vorsicht bei der sogenannten Petersburger Hängung oder farbigen Hintergründen der Wände. Erst wenn auch hier alles gut abgestimmt ist, ist auch die Gesamtwirkung im Raum auch wundervoll. 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: FAQ, Hängung
Veröffentlicht am von

Benötigt man ein Passepartout?

Gesamten Beitrag lesen: Benötigt man ein Passepartout?

Für die Rahmung einer Druckgrafik hinter Glas sollte unbedingt ein Passepartout verwendet werden. Hierbei geht es in erster Linie nicht nur um ästhetische Belange nach dem Motto „Passepartout mach Kunst im Nu“, sondern vielmehr um konservatorische. Die Druckgrafik sollte auf keinen Fall direkt am Glas anliegen. Geringste Temperaturschwankungen können Kondensate hervorrufen, welche die künstlerische Arbeit beschädigen. Auch für die Lagerung im Grafikschrank ist ein Passepartout mit Rückwand vorteilhaft. Zusätzlich sollte hier zum Schutz ein geeignetes Japan-Papier eingelegt werden. Passepartouts (vor allem auch die Rückwände!) müssen grundsätzlich aus geeignetem sog. säurefreiem Material bestehen. 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: FAQ, Passepartout