Drucken

Beiträge zum Thema: Objekte

ShopBlog - Neuigkeiten im Shop


Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem aktuellen Stand und erfahren als Erster, welche Angebote in unserem Shop neu sind.

 

Veröffentlicht am von

Vernissage der Ausstellung "Am Weg" mit Bildern und Skulpturen von Ulrich Tarlatt

Gesamten Beitrag lesen: Vernissage der Ausstellung "Am Weg" mit Bildern und Skulpturen von Ulrich Tarlatt

Liebe Freunde der Kunst, 

wir laden Sie herzlich zur Vernissage der Ausstellung "Am Weg" mit Bildern und Skulpturen von Ulrich Tarlatt in das Obergeschoss unserer Galerie ein. Die Veranstaltung beginnt am 15. September 2018, 15:00 Uhr. Zur Eröffnung spricht Thomas Zaglmaier.
Ulrich Tarlatt gilt mit seiner Kunst seit vielen Jahren längst nicht mehr als "Geheimtipp", sondern erfreut sich in der Kunstszene eines breiten Freundskreises. Von sich reden machte der Künstler spätestens seit den 80er Jahren um die Künstlergruppe mit Guillermo Deisler. Visuelle Poesie und Mail-Art wurden weltumspannendes Konzept und behielten bis heute ihren "Kultstatus". Kaum vorstellbar - aber gelebte Realität zur Zeit der DDR. Spannend gestaltete sich vor allem auch die Zusammenarbeit von Schriftstellern wie Wilhelm Bartsch und anderen mit bildenden Künstlern. Jörg Kowalski, der Schöpfer der mehr als treffenden Bezeichnung "Diva in Grau" für unsere Heimatstadt Halle (Saale), gründete gemeinsam mit Ulrich Tarlatt bereits 1987 die "Edition Augenweide". In der Folge entstanden in Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Künstlerkollegen die bekannten Künstlerbücher und seit 1989 der Almanach COMMON SENSE.
Wir laden Sie sehr herzlich zur Ausstellungseröffnung ein und möchten Sie bereits jetzt auf das Galeriegespräch mit dem Künstler am 04. Oktober, 19:30 Uhr aufmerksam machen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Galerie Zaglmaier


Bitte beachten Sie, das während der Veranstaltungen fotografiert wird. Mit Ihrem Erscheinen stimmen Sie der Veröffentlichung zu.

Trotz der Baumaßnahmen in der Großen Steinstraße erreichen Sie uns bequem auch mit dem Auto über den Platz "Am Steintor". PKW-Stellplätze sind im Franzosenweg vorhanden. Auch unser Garteneingang an der Jugendherberge ist derzeit für Sie geöffnet.

 

Einladungskarte

 
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Ausstellung Thomas Haufe

Gesamten Beitrag lesen: Ausstellung Thomas Haufe

Der Klötzermann wird 65!

Aus Anlass des Geburtstages von Thomas Haufe werden wir im Obergeschoss der Galerie eine Personalausstellung präsentieren. Diese wird am Sonnabend, dem 06. Februar 2016, 15 Uhr mit einer Rede von Thomas Zaglmaier eröffnet. Gezeigt werden überwiegend Holzbobjekte der vergangenen drei Jahre. Im Flur präsentiert der Künstler allerdings auch Arbeiten aus der Anfangszeit seiner künstlerischen Tätigkeit. Über Ihren Besuch und über den Besuch Ihrer Freunde zur Ausstellungseröffnung und Ausstellung würden wir uns sehr freuen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Engele - Ausstellung wird verlängert!

Gesamten Beitrag lesen: Engele - Ausstellung wird verlängert!

Der zurückliegende Ausstellungszyclus war ein großer Erfolg. Sicher, es war die Qualität der gezeigten Kunstwerke - vielleicht aber auch die ungewöhnliche Konzeption gleichzeitig und gleichberechtigt zwei Ausstellungen zu präsentieren, wie sie scheinbar gegensätzlicher kaum hätten sein können. Der Bildhauer Wilfried Fitzenreiter, der zu den Bedeutendsten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gezählt wird und der Objektkünstler Nicolas Engele, gerade am Beginn seines Schaffens, sorgten für zwei eigenständige Präsentationen - beachtet von allen Generationen an Bildender Kunst interessierter Menschen. Es ist für uns als Galerie, nicht nur vor dem Hintergrund derzeitig massiver, staatlich verordneter Einsparungen in Bezug auf Kunst, Kultur und damit Bildung, ein naheliegendes Anliegen durchzuhalten und weiterzumachen, ja besser zu werden. Wenn wir uns nun entschlossen haben, die Ausstellung "Im Raster" von Nicolas Engele bis zum 08. April zu verlängern, so wollen wir das bisherige Interesse würdigend unseren Freunden der Kunst die Möglichkeit einräumen die Schau ggf. auch ein weiteres Mal anzusehen.

Gesamten Beitrag lesen