Drucken

LITERAtainment

LITERAtainment

LITERAtainment

"LITERAtainment lässt Literatur lebendig werden"

Anspruchsvolle Literatur, geschrieben von interessanten Männern und Frauen, zieht mich in ihren Bann. Meine Begeisterung will ich mit anderen teilen - durch Bildung und Unterhaltung. Dafür habe ich eine eigene Form entwickelt: LITERAtainment. Ob Gedicht oder Prosa, ob Biografie oder Kommentar, ich moderiere, rezitiere, stelle dar und das macht mir großes Vergnügen. Meinem Publikum hoffentlich immer wieder auch.

Dr. Hans-Henning Schmidt


Fotoalbum - LITERAtainment mit Dr. H. H. Schmidt

Fotoalbum - LITERAtainment mit Dr. H. H. Schmidt

"LITERAtainment lässt Literatur lebendig werden" - LITERAtainment mit Dr. Hans Henning Schmidt in der Galerie Zaglmaier In Halle (Saale)

 

 

 

25.10.2018, 19:30 Uhr

25.10.2018, 19:30 Uhr

Der Seelenanalytiker Arthur Schnitzler
 
LITERAtainment Dr. Hans-Henning Schmidt (Halle/Saale)
Do., 25.10.2018,19.30 Uhr, Galerie Zaglmaier
Große Steinstraße 57, 06108 Halle/Saale
Eintritt 5 Euro
Ein Abend aus dem Wiener Fin de Siècle in der Umgebung von Bildern
Lothar Zitzmanns verspricht ein unausgesprochenes Spannungsfeld.
Mit Arthur Schnitzler wird eingeladen in das „weite Land der Seele“. Der Arzt
und Schriftsteller, auch „Dichter des süßen Mädels“ genannt, steht wie kaum
ein anderer für das Atmosphärische in der Kunst und Kultur des Wiens um 1900,
die den Weg in die Moderne signalisiert.
Hans-Henning Schmidt liest aus den Erzählungen, z. B. „Lieutenant Gustl“
sowie „Traumnovelle“ und moderiert das Theaterstück „Der Reigen“.
Texte von Siegmund Freud und Hugo von Hofmannsthal und Biographisches
ergänzen das Thema.
Wer sich auf die Klimt-Schau im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
literarisch einstimmen möchte, ist bei diesem Programm richtig.
 
LITERAtainment lässt Literatur lebendig werden. HHSch